Welche Schulabschlüsse sind an der Gemeinschaftsschule möglich?

 

Da alle Bildungsstandards angeboten werden, sind auch alle Abschlüsse möglich:

Ziel ist der Realschulabschluss, die „Mittlere Reife“, nach Klasse 10

 

Möglich ist außerdem der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10

 

sowie die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe nach Klasse 10

 

Für Schüler mit gymnasialen Niveau sind nach Abschluss der Klasse 10

der Gemeinschaftsschule folgende Wege offen:

  -  Versetzung in die Sekundarstufe II eines allgemeinbildenden Gymnasiums (ohne Aufnahmeprüfung)

  -  Versetzung in die Sekundarstufe II einer anderen Gemeinschaftsschule

  -  Versetzung an ein berufliches Gymnasium (ohne Aufnahmeprüfung)

  -  Übergang in die berufliche Ausbildung

 

Schullaufbahnempfehlungen

In der Jahrgangsstufe 8 erhält der Schüler eine Schullaufbahnempfehlung, auf deren Grundlage sich der Schüler und seine Eltern entscheiden können, folgende Optionen anzustreben:

  • Hauptschulabschluss am Ende der Klasse 9

  • kein Hauptschulabschluss am Ende der Klasse 10

In der Jahrgangsstufe 9 erhält der Schüler eine Schullaufbahnempfehlung, auf deren Grundschlage sich der Schüler und seine Eltern entscheiden können, folgenden Optionen anzustreben:

  • Hauptschulabschluss in Klasse 10

  • Realschulabschluss nach Klasse 10 

  • Versetzung in die gymnasiale Oberstufe nach Klasse 10 (Die Versetzung erfolgt nach den Regelungen der gymnasialen Versetzungsordnung)