schul.cloud.jpg
schul.cloud2.jpg

Die Einführung der schul.cloud® erfolgte im Herbst 2019 flächendeckend an allen Fellbacher Schulen.

Sie dient seitdem als sichere Kommunikationsplattform für Schüler*innen, Lehrkräfte, Eltern, Schulleitung bis hin zur Schulverwaltung.

Unter Beweis musste sich die neue Plattform im Frühling 2020 stellen: innerhalb kürzester Zeit wurden nahezu alle Schüler*innen der Sekundarstufe I und teilweise Eltern in die schul.cloud® aufgenommen.

Schnell entwickelte sich der schuleigene Messenger zum bevorzugten Medium, wenn es um Kontakt zu den Schüler*innen während der Schulschließung ging.

Die Vorteile unserer schul.cloud® liegen klar auf der Hand:

  • Sichere, schnelle Kommunikation im Chatformat

  • Nahezu alle Schüler*innen konnten erreicht werden, da die Anwendung und Handhabung den Jugendlichen vertraut ist

  • Aufgaben, Fragen und Feedback können sowohl vertraulich im Einzelchat als auch an alle Schüler*innen im Gruppenchat („Channel“) weitergegeben werden

  • Die Schwelle, sich mit Schwierigkeiten an die Lehrkraft zu wenden, ist niedrig

  • Dokumente und Dateien wie z.B. Videos oder Links können problemlos geteilt werden

  • Die Kommunikation mit den Eltern wird erleichtert: die Nachrichten können problemlos auf der Smartphone-App der schul.cloud® empfangen werden

  • Seit dem Sommer 2020 bietet die schul.cloud® die Möglichkeit zur DSGVO- konformen Videokonferenz (auf dem Smartphone derzeit noch über die App „Jitsi“).

  • Die Vermittlung von Lerninhalten im Falle einer erneuten Schulschließung oder einer Quarantäne wird somit gewährleistet

Seit dem Herbst 2020 werden nach und nach Eltern unserer Grundschüler*innen in die schul.cloud® eingeladen. Dort können sie in eigenen „Klassenchannels“ auf dem neuesten Stand bleiben, beispielsweise im Falle eines Unterrichtsausfalls oder bei der Änderung der Corona-Verordnungen.

Natürlich soll die schul.cloud® nicht als „Freizeit-Chatroom“ genutzt werden, deshalb sind die Kommunikationswege teilweise beschränkt.

Bisher haben wir gute Erfahrungen mit der Nutzung gemacht und auftretende Schwierigkeiten mit „Learning-by-doing“ oder mit der Hilfe des Supports behoben.

Falls Sie Fragen haben zur Anmeldung oder Handhabung, melden Sie sich gerne über die Schul-E-Mail-Adresse, Ihre Anfrage wird den Administrator*innen weitergeleitet.